Politische Laufbahn

Politische Werdegang

  • 1996 Eintritt in die CDU und die Junge Union
  • seit dem verschiedene Funktionen in der CDU bzw. deren Organisationen
  • 2004 bis 2010 Kreisvorsitzender der Jungen Union Magdeburg
  • 2006 bis 2012 Mitglied Landesvorstand der Junge Union Sachsen-Anhalt
  • 1999 bis 2004 Mitglied des Magdeburger Stadtrates
  • seit 1999 Mitglied des Magdeburger Jugendhilfeausschusses
  • seit 2010 Kreisvorsitzender der CDU Magdeburg
  • seit 2014 Landesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Sachsen-Anhalt
  • am 13. März Direktwahl als CDU-Kandidat für den Landtagswahlkreis 11 (Stadtfeld-Ost, Altstadt und alle ostelbischen Stadtteile)
    • Vorsitzender der Arbeitsgruppe Arbeit, Soziales und Integration der CDU-Landtagsfraktion
    • Mitglied in der Arbeitsgruppe Innen und Sport der CDU-Landtagsfraktion
    • Kinder-, Jugend- und Familienpolitischer Sprecher
    • Sprecher für kommunale Selbstverwaltung
  • Vorsitzender des CDU-Landesfachausschusses Arbeit, Soziales und Integration
  • Mitglied im Magdeburger Kreisvorstand der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft

 

Ehrenamtliches Engagement

  • stellv. Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Magdeburg der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V.
  • Vorstandsmitglied beim Freundeskreis der Korvette MAGDEBURG e.V.
  • Beisitzer im Förderverein Neue Synagoge Magdeburg e.V.
  • Beisitzer im Landesvorstand des Deutschen Jugendherbergswerks Sachsen-Anhalt
  • Vorstandsmitglied Förderverein Burg Schlanstedt e.V.
  • Mitglied im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.
  • Mitglied im Bundeswehrsozialwerk e.V.
  • Mitglied Förderverein Magdeburger Dommuseum
  • Mitglied Werderaner Freunde e.V.
  • Mitglied der Deutsch-Atlantische Gesellschaft e.V.
  • Mitglied Deutsch-Polnische Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.
  • Mitglied Förderverein Zoofreunde Magdeburg e.V
  • Mitglied Deutsch-Japanische Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.
  • Mitglied Malteser Hilfesdienst e.V.
  • Mitglied Bundeswehr Sozialwerk e.V.