Klares Ja zum Hochwasserschutz

25. Februar 2016
Auf gemeinsame Einladung des CDU-Ortsverbandes Ostelbien und meiner Person sprach gestern der Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Hermann Onko Aeikens im Bürgerhaus Cracau zum Thema Hochwasserschutz. Neben umfänglichen Ausführungen zum Sachstand unter anderem bzgl. der Hochwasserschutzkonzeption des Landes ging er auch auf die konkreten Maßnahmen in Magdeburg ein. Bezüglich der Verzögerungen beim Deichbau in Pechau sagte er Gespräche zu ob die Umweltverträglichkeitsprüfung, die zu der zeitlichen Verschiebung führen würde, tatsächlich notwendig ist. Falls ja würde dann alles getan um den Bauablauf selbst zu beschleunigen. Bei der anschließenden Fragerunde kamen die Bürger zu Wort. Themen waren u.a. die Zusammenarbeit zum Hochwasserschutz über Landesgrenzen hinweg, die Probleme mit Grund- und Drängwasser sowie die Rodungsarbeiten in der Alten Elbe. Für mich ganz klar, der Hochwasserschutz muss auch weiter hohe Priorität genießen. Dafür will ich mich im Landtag einsetzen.